Klimaschutz bedeutet „Ich bin nicht umweltfaul“. Das ist die richtige Einstellung zum nachhaltigen Leben, weil ich esse, Kleider und andere Dinge kaufe, ohne anderen Menschen, Tieren oder der Natur zu schaden.

Selbstbestimmung bedeutet entscheiden zu können, wie ich lebe, wo ich wohne, was ich esse, was ich kaufe. Es bedeutet, dass andere nicht einfach über mich bestimmen, ohne mich zu fragen. Es bedeutet, dass ich etwas tun kann, das mich und meine Umgebung verändert.

Nachhaltige Selbstbestimmung bedeutet, dass auch ich die Welt verbessern kann.

Mehr über unser Projekt „Als Gäbe es kein Morgen“ im Live-stream am 30. Mai um 19 Uhr. https://sosh-international.com/live-stream-nachhaltigkeit/

Wir leben in einer Welt, die mit ihrem Gleichgewicht kämpft. Wir leben in einer Zeit, in der viele Menschen ihre Heimat verlassen, obwohl sie das nicht wollen. In einer Zeit, in der Freiheit nicht normal und für jeden ist. In einer Zeit, in der wir uns durch Werbung, Computer, Smartphones verwirren lassen und selbst nicht mehr unsere Träume kennen, nicht mehr wissen was wir wollen. In einer Zeit, in der andere uns sagen, was wir wünschen können, wie wir sein können, wenn wir nur das Richtige kaufen