• Theaterpädagogik
  • Bühnenpräsenz für Menschen mit- und ohne Beeinträchtigung
  • Theaterworkshops gegen Rassismus und Diskriminierung
Tina Kukovic-Ulfik, Theaterpädagogin, Regisseurin, Schauspielrin,

SoSH Projekte

2021: Co-Regie Aufführung “Als gäbe es kein Morgen”

2021: Co-Regie Film “Als gäbe es kein Morgen. Über Nachhaltigkeit und Selbstbestimmung”

2020 : Regie Film “Liebe, egal wie kompliziert, wir brauchen dich hier!”

2018 : Schauspiel “Unter meiner Haut”

2013 : Schauspiel “La Love Bomb”

2012 : Regie “Schlafsternchen”

2011 : Regie “Where You Come From?”

2006 – 2018: Theaterworkshops im Iran

Götterschnecken

Seit 2017 existierende Amateurtheatergruppe unter Tinas Leitung. Mit Susanne Becker, Iris Dubian, Melanie Liane Gerden, Imma- Kathrin Härthe, Katja Kamp, Jutta Messelken, Martina Pestinger, Michael Taeger

2020 -:Film “Sterben ist (k)eine Option”

2019 : Theateraufführung “Hier bin ich der Gott”

2018 : Theateraufführung “Weil ich dich liebe, Schnecke”

Fotoshooting in der Lack & Karosserie Müller (Herzogenrath)

ANDERE PROJEKTE

2017-2021: Theaterpädagogin im DAS DA Theater, Aachen

https://dasda.de/das-da-theater/unser-theater/team/tina-kukovic

2006-2018: Theaterworkshops für Frauen in Teheran, Iran

2004 – 2011: Co-Leitung des Puppentheaters KRANEWIT mit Mo Bunte

https://kranewit.wordpress.com/                 

Studium und Weiterbildung

2016: Ausbildung in Theaterpädagogik

2005: M.A. in Anglistik/Amerikanistik und germanistische Linguistik an der Humboldt Universität zu Berlin

Thema der Magisterarbeit (in englischer Sprache): „The Impact of Class and Race on Identity in Recent US Southern Literature“